Lübberstraße 20 •32052 Herford
Telefon 05221-16444 • Telefax 05221-164466
info-at-ratab.de

col1
col2
>>  RA Tabarelli   |   Zur Person

Michael F. Tabarelli

Eine kurze Biografie meines beruflichen Werdegangs und Schwerpunkte meiner Tätigkeit:

  • Jahrgang 1954
  • Studium an den Universitäten Marburg und Gießen
  • Referendariat in Detmold, Bielefeld, Lemgo
  • Ausbildung bei der Deutsch-Arabischen Handelskammer in Kairo
  • 1983 Zulassung zum Rechtsanwalt in Herford
  • 1986 Fachanwalt für Steuerrecht
  • 1993 Fachanwalt für Arbeitsrecht
  • 1997 Fachanwalt für Familienrecht (nach Einführung des Titels einer der ersten Fachanwälte für Familienrecht)
  • 2002 Zulassung zum Oberlandesgericht Hamm*
  • 2012 Fachanwaltslehrgang Erbrecht

*Seit dem 1.6.2007 entfällt die Zulassung der Rechtsanwälte bei bestimmten Gerichten. Alle Anwälte sind jetzt berechtigt, vor allen Gerichten Deutschlands in allen Rechtszweigen zu vertreten. Ausgenommen ist nur die Vertretung vor dem Bundesgerichtshof in Zivilsachen, vor dem nur die dort speziell und ausschließlich zugelassenen Anwälte auftreten können und die Vertretung vor dem Bundespatentgericht, wofür es besondere Patentanwälte gibt.

Mitgliedschaften:

Fortbildungen:

  • Laufend 12 bis 14 Fortbildungstage jährlich, vor allem auf den Gebieten des Arbeitsrechts, des Familienrechts, des Steuerrechts und des Erbrechts.

 

 

Rechtsgebiete:

  • Im Arbeitsrecht vertrete ich sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber wegen Kündigungen, Lohnforderungen, Abmahnungen, Arbeitszeugnissen, sowie beide Seiten in Betriebsratsangelegenheiten.
  • Im Familienrecht vertrete ich in allen Fragen der Trennung und der Scheidung. Dazu gehören Unterhaltsklagen, Ehescheidungen, Regelung der Vermögensverhältnisse, Zugewinnausgleich, Versorgungsausgelich, Sorgerechtsverfahren, Umgangsrechtsverfahren, Kindesherausgabe, Gewaltschutzverfahren, Zuweisung der Ehewohnung, Hauratsteilung.
  • Ich vertrete auch in Scheidungsverfahren nach ausländischem Recht.
  • Ich berate und vertrete meine Mandanten beim Abschluß von Eheverträgen vor der Eheschließung, während der Ehe und als Vereinbarung im Rahmen der Trennung und Scheidung. Ich begleite meine Mandanten dabei von der ersten Beratung bis zur (eventuellen) Beurkundung des Vertrages.
  • Im Erbrecht berate und vertrete ich wegen der Gestaltung von Testamenten und Erbverträgen, sowie Erben und Pflichtteilsberechtigte wegen ihrer Ansprüche. Bei Auseinandersetzungen einer Erbengemeinschaft vertrete ich sowohl die einzelnen Erben und Vermächtnisnehmer wegen ihrer Ansprüche als auch die Erbengemeinschaft als Treuhänder und Abwickler.
  • Im Verkehrsrecht vertrete ich meine Mandanten wegen Schadensersatz aus Verkehrsunfällen, Verkehrsstrafsachen (Alkohol, Unfallflucht, usw.), Ordnungswidrigkeiten (Bußgeldbescheide usw.)
  • Ich ziehe seit mehr als 25 Jahren Forderungen von Industrie, Handel und Handwerk ein, von der Rechnungsmahnung bis zur langfristigen Zwangsvollstreckung (Näheres dazu finden Sie unter "Kanzlei/Inkassobedingungen").

        Siehe auch unter den Schwerpunkten der Kanzlei.

Am 08.11.2007 interviewte mich die NEUE WESTFÄLISCHE zu dem ab dem 1. Januar 2008 geltenden neuen Unterhaltsrecht.

  • Bitte den Text anklicken, um ihn zu vergrößern.